Willkommen bei Rollenspiel-Online.de

Die Seite für Rollen- und Magic-Spieler

Navigation
 
Start
Neu hier?
~~~~~~~~~~~~~~~
Magic
Was ist...?
Regeln
Spielstrategien
Kombinationen
Deckbau
Deckbeschreibungen
~~~~~~~~~~~~~~~
SL-Tipps
Kampagne
Rätsel
NSC-Beschreibung
~~~~~~~~~~~~~~~
SC-Tipps
RSP- Gruppe finden
~~~~~~~~~~~~~~~
Spass
Berichte
Pseudo-Philosophisches
Comics
~~~~~~~~~~~~~~~
Downloads
Terminkalender
Glossar
Kontakt
Links
Partner


Wer ist online?
Zur Zeit sind 49 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden


Suche




  
Fantasy Spiele Fest Rothenburg 1999
Bericht




Das war also mein erstes Spielefest! Was habe ich bisher nur verpaßt?
Erstmal was mir überhaupt nicht gefallen hat:
Da hat man um 12:00Uhr Sonntag mittags hunger - was ja nur allzu menschlich ist - und was gibt es zum Essen?
NIX!
Um viertel zwei hat mein Magen so geknurrt, wie es einer von den Schwertkämpern nicht besser gekonnt hätte - dazu später mehr. Also auf zu ... na?
Genau Mc-zweiBogen.
Da waren aber schon so viele Touristen und Rollenspieler drin, daß man sich am Eingang anstellen mußte. Inzwischen mußte mein Magen einen Rettungswurf gegen Desintegrate schaffen (erfolgreich!) bis ich endlich was gefunden hatte.

Jaja - jetzt fange ich mit den Lobeshymnen an.
Ein herrliches Wetter mit zeitweise über 30 Grad im Schatten machten den Rüstungsträgern (also die, die eine Rüstung anhatten ... ?) schwer zu schaffen. Einige zufällig vorbeikommende Touris schüttelten auch die Köpfe über drei Sturmtruppler - Eiswüste Einheit (!!!) - und diverse mittelalterliche Ritter, aber wir ja gewohnt, daß die "normalen" Leute sich wundern, nicht wahr?
Diese Ritter haben dann auch anschaulich mit ihren (echten) Schwertern ihre Rüstungen traktiert, der Klang von Stahl auf Stahl, und auch der Schweißgeruch, lag in der Luft. Die Liverollenspieler
-    unter anderem eine Xena, die bei ihrer luftigen Lederrüstung sicher nicht allzu viel zu schwitzen hatte :-)     -
haben sich in auch in Sachen Kampftechniken betätigt und Con-Erfahrungen ausgetauscht.
Insgesamt war die Atmosphäre sehr entspannt und angenehm. Endlich treffen sich mal VIELE Gleichgesinnte an einem Ort.

Hier ein großes Lob an Amigo, dem Hauptsponsor: Ich finde es echt klsse von euch, daß ihr auch andere Systeme und Verkäufer zugelassen habt zu diesem Event. Das ist nicht selbstverständlich!
Die Leute - ob Verkäufer oder Besucher - waren durchweg höflich und aufgeschlossen, wie man es eben von Rollenspielern gewohnt ist. Wenn man was gefragt hat, hat sich jeder viel Zeit genommen. Ein Händler hat mir Magic erklärt und dann noch mit mir ein Spiel gemacht! Er hat sich eine volle Dreiviertelstunde dafür Zeit genommen.
Wo gibt's heute noch so was?

Schade, daß ich nicht mehr Zeit hatte, ich wollte doch so gern Q aus Star Treck sehen. Aber auch die anderen Künstler und Autoren waren auf jeden Fall interessant. Genauso wie die Lara Croft, die sich hierher verirrt hatte. Ich spreche schon wieder von Frauen? Na ja, es hat mich halt gewundert, daß so viele schöne Mädels was mit Rollenspiel am Hut (sofern vorhanden) haben. Die Telefonnummer von der Lara wird doch rauszufinden sein? :-)
Last but not geleast will ich, als BWL Student ein MUSS, auf die Preise eingehen. Das Essen, Getränke und die Waren, die von den Händlern verkauft worden waren wirklich zu mehr als fairen Preisen zu haben.
Fazit: Hoffentlich habe ich das nächste mal mehr Zeit und kann auch mal an einem Workshop (Themenvorschlag: Rollenspiel im Internet) oder einer Spielrunde teilnehmen.









Copyright © by Rollenspiel-Online.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2006-01-02 (817 mal gelesen)

[ Zurück ]